19.02.2011 Boxen Felix Sturm gegen Ronald Hearns

Am 19.02.2011 war wieder ein Boxkampf und hier sind meine Kommentare dazu – Felix Sturm gegen Ronald Hearns – mal sehen was Sturm zeigt🙂

 

Der Herausforderer Ronald Hearns beim Walk In zu souliger Musik, und nun kommt Felix Sturm.

Einmarsch zu Linkin Park die einen Song bei einem Konzert im Madison Square Garden extra für Felix Sturm performed haben. Gelungenes Cross-Marketing, was?

Was für ein Spektakel dagegen beim Einmarsch von Sturm abgefeuert wird, ist ja gar kein Vergleich😉

 

Die Nationalhymnen der beiden Athleten werden gespielt, erst die amerikanische für Hearns und anschließend die deutsche für Sturm. Und los geht’s!

 

Runde 1 gleich viel Speed und Action.Beide Boxer sehr beweglich und schnell auf den Beinen. Schöner Jab von Sturm, bisher Sturm bei Attacken von Hearns gut in der Deckung.

Sturm verschafft sich schon in der ersten Runde Respekt, versucht aber auch Kräfte zu schonen. Gute Runde für Sturm würde ich sagen, die besseren Treffer – also Hearns vs. Sturm 9 : 10 Punkte.

 

Runde 2 Jetzt ein paar Treffer von Hearns, aber wohl recht wirkungslos. Sturm immer gut aus der Reichweite oder ordentlich hinter seiner Deckung. Einzeltreffer von Sturm – auch nicht so wirkungsreich, aber immerhin bringt das ja Punkte. Auch die zweite Runde wohl sicher bei Sturm H:S 18 : 20.

 

Runde 3 Sturm fängt an ihn sich zurechtzulegen😉 Hearns wartet auf – kann aber keine Kontermöglichkeit ergreifen, dafür muss er weiter Risiko gehen und nehmen. Wieder eine Runde die Sturm in der Tasche hat – damit H:S 27:30.

 

Runde 4 Hearns versucht wieder Treffer zu setzen und Punkte zu machen. Schöne Treffer zum Kopf von Hearns und Sturm kann immer wieder nachsetzen. Also diese Runde kann ich glaub ich auch jetzt schon sagen sehe ich wieder bei Sturm damit 36 : 40.

 

Runde 5 Jetzt beide Boxer ruhiger oder langsamer und näher beieinander. Jetzt hat Sturm nen Körpertreffer bekommen und ist im Rückwärtsgang. Hearns kann jetzt den Kampf kontrollieren – und Sturm muss sich aus dem Rückwärtsgang befreien, was ihm nicht gelingen will. Kommt nicht weg.Felix Sturm darf sich nicht wieder so unterbuttern lassen. Das dürfte ihn die Runde gekostet haben.

Hmm also diese Runde war nicht so klar – die würde ich schon Hearns geben – der hat die eigentlich weitgehend kontrolliert, damit 46 : 49 für Hearns / Sturm.

 

Runde 6 Sturm trifft mehr mit der Linken, jetzt muss er langsam auch Wirkung erzielen. Genau so, wie gerade mit der eindrucksvollen Rechten! Gute Treffer – machen Hearns jetzt, glaub ich, schon zu schaffen. Das linke Auge von Hearns ist schon arg dicht geschwollen – das wird schnell zum Nachteil

Die Runde geb ich wieder Felix Sturm – der Punktestand Hearns vs. Sturm 54 : 59.

 

Runde 7 Sturm wieder gewohnt bestimmend, oh Hearns in der Ecke am Boden… und da wird der Kampf abgebrochen. Nach ’nem Haken ist Hearns kurz zu Boden gegangen. Der Ringrichter bricht den Kampf ab. Damit hat Sturm seinen WM Titel verteidigt und ist verdientermaßen der Gewinner dieses Fights durch K.O. in der 7. Runde.

 

~ von unintendedpurpose - Februar 20, 2011.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: