Es ist ja kaum zu fassen, was unsere Familienministerin für nen Bullshit verzapft !

Das Soundfile (Auszug)vom Interview und das ganze Interview (ab Spielzeit 03:01 etwa) via @plomlompom und via @netzpolitik

Golem zitiert die kritisierte Aussage, im Artikel „Von der Leyen: Nur versierte Nutzer können Sperren umgehen“:

…jeder, der jetzt zuhört, kann eigentlich sich selber fragen, wen kenne ich, der Sperren im Internet aktiv umgehen kann. Die müssen schon deutlich versierter sein. Das sind die 20 Prozent. Die sind zum Teil schwer Pädokriminelle. Die bewegen sich in ganz anderen Foren. Die sind versierte Internetnutzer, natürlich auch geschult im Laufe der Jahre in diesem widerwärtigen Geschäft“, erklärte Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen…

Hört euch das mal bitte selbst an, und dann sag mir mal jemand was man der guten Frau denn wohl in den Frühstückskaffee getan hat? Ich versuch mich ja nicht aufzuregen, über den ganzen Bockmist der da bisweilen von unseren Komikern Politikern verzapft wird. Aber das ist doch mal wieder so ein Fall, wo man vor lauter Inkompetenz und Weltfremdheit aufschreien möchte, ja – wo das bloße Anhören einer solchen Aussage schon körperliche Schmerzen bereitet.

Ich frage mich, wie weit werden wir hier eigentlich noch von Volksvertretern vertreten, die einen realistischen „authentischen“ Einblick in die Lebenswelten in unserer Zeit haben und die mit den Ihnen anvertrauten Aufgaben nicht vollends überfordert oder schlichte Fehlbesetzungen sind? Wenn ich mir die Geisteshaltung hinter solchen Aussagen vorstelle, dann muss ich schwarz sehen.

Die Debatte um die Internet-Sperren ist mal wieder ein Fall, der zeigt die Zensur kommt leise und wird uns mit Totschlagargumenten untergejubelt(a la Schäubles Salami-Taktik). Nicht das ich das gut hieße, das Kinderpornographie im Netz ist, aber dann soll man doch das Übel an der Wurzel packen und die Server beschlagnahmen/plattmachen. Dafür reicht die Gesetzeslage doch bisher aus, wieso muss jetzt plötzlich in Aktionismus verfallen, und vollkommen unausgegorenen Mist durchzudrücken, der dann in Karlsruhe vom BVerfG kassiert werden muß?

Wieviele Kinder weniger werden gequält, wenn man einen der Zugangsweg zu der Dokumentation dieser widerwärtigen Vorfälle zensiert? Ich glaube nicht, dass die jetzt geplanten Massnahmen auch nur einen echten Nutzen haben. Mal davon ab, dass den Strafverfolgungsbehörden immer weitreichendere und leichter auszuweitende als einschränkbare Befugnisse anvertraut werden. Siehe auch bei Heise – und dazu passt auch gut dieser Link den ich via Compyblog aufgeschnappt habe, der sich im übrigen auch schon des leidigen Themas mit der guten Frau und ihren Aussagen im Interview angenommen hat.

„WEHRET DEN ANFÄNGEN!“ möchte man da ja schon bald rausschreien.

~ von unintendedpurpose - April 26, 2009.

7 Antworten to “Es ist ja kaum zu fassen, was unsere Familienministerin für nen Bullshit verzapft !”

  1. […] wahrscheinlich ein pädophiler Krimineller. Du glaubst ich übertreibe oder lüge sogar, dann hör es dir selbst aus dem Munde einer gewählten Volksvertreterin an.Tags für diesen Artikel: generalverdacht, internetsperren, von-der-leyen Trackbacks […]

  2. Liebe Frau von der Leyen, es wird Zeit zum Drogentest zu gehen!!!!

    Es wird mehr als 20 % User geben die einen Freien DNS Server in Ihrem Router oder Netwerkconfig zum Einsatz bringen, um die von Ihnen gelobten SPerren zu umgehen, dafür muss man keine IT Spezialist sein.

    Das Verhalten von der von der Leyen sita absoult asozial, unter dem Deckmatel der Kinderpornografie die eigene Werbetrommel für die Wahl im Herbst zu rühren.

    Dieses geschieht auf dem Rücken der Opfer, um seine Position zu sichern.

    Die lausigen Sperren und die Zensur zeigen die Unfähigkeit seitens von der Leyen auf, was eigentlich zur Schulussfolgerung die einzige Konsequenz mit sich bringt, wegen schlechter Leistung zurückzutreten. !!!

    ach ja wie war das mit dem Online Glückspiel Frau von der Leyen, Ihr Bruder war ja da involviert, deswegen gibts da keine Zensur ?

  3. bevor ich es vergesse, ich kann die Sperre umgehen, nun bin ich eine schwerer Pädokrimineller. Frau von der Leyen Sie sind eine Dummschwätzerin.

    Meine Stimme ist Ihrem Verein nicht sicher bei der kommenden Wahl im Herbst.

  4. Wenn ich mit der Logik argumentiere, dann will der Staat in Zunkunft dafür Sorgen, dass mehr Pädokriminelle eingestellt werden, da wir ja einen Fachkräftemangel haben?!?

  5. […] Unintended Purpose fragt sich, weshalb Volksvertreter offensichtlich keinen realistischen Einblick mehr in die […]

  6. Gratulation zum 500. Kommentar auf Deinem Blog !

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: