Der deutsche Teemarkt 2007

Die Bundesrepublik führte im Jahr 2007 48.406 Tonnen Tee ein.

In Deutschland wurden 24.033 t Tee (rund 50% der Importe) veredelt und in 94 verschiedene Länder
exportiert.

Eine wichtige Drehscheibe des europäischen Teehandels ist die Hafenstadt Hamburg Ca. 60 bis 70
Prozent aller europaweit gehandelten Tees werden dort umgeschlagen.

Marktanteile

Die größte Menge der deutschen Teeimporte (12.370 t / 25,5 % Marktanteil) stammt aus China. Indien mit Assam und Darjeeling belegt wieder den 2 Platz (7.069 t / 14,6 %). Sri Lanka (besser bekannt als Ceylontee) verbesserte seine Position mit 6.152 t (12,7 %). Afrikanische Tees nehmen erstmals den 5 Platz ein mit 4.877 t (10,1 %) knapp hinter Indonesien mit 6.006 t (12,4 % Marktanteil).

Verteilung der Marktanteile

Grüntee 23,3 % und Schwarztee 76,8 %

(Tee aus biologischem Anbau hat einen gesamten Anteil von 3,9 %)

Gesamtproduktion und Entwicklung

Weltteeproduktion

2006: 3.523.476 t,
2007: 3.726.938 t

Produktionsländer

China 1.094.000 Tonnen

Indien 944.912 Tonnen

Kenia 369.606 Tonnen (gleichzeitig auch Export-Weltmeister)

Sri Lanka 304.613 Tonnen

Heute abend mal wieder etwas mit dem Thema Tee beschäftigt, wird mal wieder Zeit in Ruhe eine gute Tasse Tee zu genießen 🙂

Tea tasty, healthy and joyful

Tea tasty, healthy and joyful

~ von unintendedpurpose - Juli 17, 2008.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: