Sonnenbrand, Moskitostiche und typhoon coming

Bisher leider wegen bereits rauher See am Anreisetag erst 4 tauchgaenge gemacht. morgen wohl mal was reelles an einer Steilwand – dann soll ein taifun (Nina) von Manila rueber in die Visayas kommen. Dann faellt das Tauchen wohl erstmal wieder flach – werden sehen, was man dann machen kann.

Bisher aber sehr schoene Riff und Meereshoehlentauchgaenge, taeglich frisches frischestes Seafood, und bereits nach einer Tagesfahrt stark geroeteter Ruecken.

Die Bungalows sind sehr idyllisch, meiner liegt etwas abseits ca. 50 m vom Strand (Meeresrauschen und Hemingway-Romantik aber inklusive) Das Uploaden von Files (Fotos {ca. 1gb Fotos/short clips} geht definitiv nicht von hier via Modem oder Mobile.

Ich werde mal zusehen, das ich ein paar Saetze jeweils ueber die Erlebnisse des Tages zusammenbringe und von hier – dem Webcafe eines Japaners – in mein Travelblog stellen kann.

Ansonsten alles soweit okay, hat was von Abenteuerurlaub ,,, ist also nicht der reine Luxus, aber nun gut 😉

~ von unintendedpurpose - November 22, 2007.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: