Free Burma – das Wiki nimmt Gestalt an

So langsam konkretisieren sich einige rote Fäden im Wiki, es dürfte schon eine ganze Menge im Busch sein!

Heute war auch Simon Columbus in der Radiosendung Trackback auf Radio Fritz und hat etwas über den Zweck und die Entsteheung der Aktion gesagt. Weiterhin sind Robert, Cem, der Spiegelfechter, bloggingTom, Spreeblick, netzpolitik und startup-blogger mit von der Partie natürlich auch noch viele andere …

~ von unintendedpurpose - September 29, 2007.

4 Antworten to “Free Burma – das Wiki nimmt Gestalt an”

  1. Spreeblick? Von denen habe ich zur Aktion bisher nichts gesehen – habe ich was verpasst?

  2. Hallo Simon – der aktuellste Artikel siehe http://www.spreeblick.com/2007/09/28/myanmar-ist-burma-ist-birma/

    Schönen Abend nochmal ich bin erstmal offline

  3. Ich mache es mal kurz. Überall.

    Das mag aussehen wie fishing for clicks.
    (Clicks die ich wahrlich nicht benötige.)
    Aber das wirst Du wissen, deshalb entschuldige bitte.

    Beschränkt es nicht auf den 4.10.07.
    Macht’s wie ich. Wenn ihr wollt.

  4. Der Sinn einer „quasi“ konzertierten Aktion war doch auch nur ein Ansatz um überhaupt eine internationale Anlaufstelle zu bilden, und ein Sammlung an Vorschlägen … nennen wir es Mehrheitsfindung ähem Schwarmintelligenz – die eine lose Übereinkunft getroffen hat, wie man das ganze anbieten könnte. Es wurde ja niemand ausgegrenzt, der etwas anderes machen wollte, und ich hab nicht das Gefühl bekommen, dass das ganze durch Alphatiere ähem Meinungsführer aufdiktiert wurde 🙂 das wäre ja auch noch schöner, ich lass mir doch von niemandem meine Entrüstung und Empörung über das Geschehen in Burma aus der Hand nehmen.

    Auch der Punkt mit dem Beschränken ist glaub ich nur „vorschlagsartig“ zu verstehen – so sehe ich das ganze jedenfalls. Ich denke ich werde den Tag schon mehr als nur einen Beitrag schreiben – allerdings wohl vorrangig mit dem Fokus auf die Geschehnisse, die aktuellen Vorkommnisse und der Lage, soweit es halt Informationen gibt.

    Deine Maßnahme finde ich auch gut, das kann ich aber auf meinem fremdgehosteten Blog (bei WordPress.com) gar nicht machen. Deshalb bin ich ganz froh das es schon eine Menge an verwendbarem Material gibt, aus dem man auch bei einer normalen Seite oder bei einem Blog schöpfen kann!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: