Jetzt noch der Bericht vom vergangenen Wochenende Kitesurfing-Kurs am Steinhuder Meer

Ich war mit einem Kumpel das Wochenende am Steinhuder Meer, einfach mal eine kurze Fun-Aktion. Wir hatten uns für einen Kitesurfing-Kurs angemeldet, als absolute Anfänger – man hat ja nix zu verlieren 😉

on-the-road-again.jpg

Also gesagt getan, Sack und Pack geschultert und ab an den größten See Niedersachsens. Ich bin relativ kurz vor dem erstn Briefing und der Einteilung der Schüler/Lehrer angekommen und konnte noch schnell mein Quartier beziehen. Dann ging es auch schon los mit etwas theoretischen Grundlagen und der Materialkunde …

surfer-01.jpg surfschule-auf-dem-weg-ans-wasser.jpg
Surfer-Strand Auf dem Weg ans Wasser

Dann ging es auch schon an das Ufer des Sees und wir haben ordnungsgemäß die Kites und das restliche Equipment zusammengebaut 🙂

kites-01.jpg

Also gesagt getan Kites aufgepumpt / die Bars angebunden und die Safety-Mechanismen getestet.

kites-06.jpg kites-05.jpg

kites-04.jpg

Ja und dann hieß es ab in die Neoprenanzüge und ins Wasser, erstmal den Vogel in die Luft kriegen 😉 das ist am Anfang gar nicht so leicht, aber wenn man anfängt zu checken wie es geht ist es a hell of fun 😉 Da bekommt man die Elemente mal wieder richtig direkt zu spüren und zu schmecken 🙂 Der Wind pfeift, das Wasser und der Regen spritzt einem um die Ohren, gleichzeitig strahlt die Sonne und man verbrutzelt sich die einzige unabgedeckte Körperstelle das Gesicht. Der Wind zerrt am Drachen, man legt sich gegen den Zug der Boen zurück in das Trapez und steuert den Drachen (oder versucht es) aus der Powerzone an den Rand des Windfensters oder läßt die Lenkleinen ziehen das der Kite drucklos wird wird und im Segelflug runterkommt. Einfach genial … also wer mal rauskommen will sollte sich mal ein paar Tage nehmen und da Spaß haben. Einfach mal spontan was ganz neues lernen, ist cool und auf jedenfall was anderes als ein Kurzurlaub in irgendein Pauschaltourikaff.

kites-02.jpg

kites-07.jpg

Gemacht hab ich diesen Kurs bzw. die ersten Steps, bis aufs Board – allerdings ohne sehr lange Strecken „zu stehen“ – (aber ich komme wieder um das zu vollenden ;-)) hier in der Surfschule Surfers Paradise

kites-03.jpg

Übrigens in wunderschön ländlich-naturbelassener Ecke, soweit ich das gesehen habe.

surfschule-paradise.jpg surfschule-paradise-tolle-lage.jpg

nature-freedom-elements01.jpg

 

Alles in allem eine anstrengende und Muskelkater-reiche Tour, aber auch massiv spaßig. Das kann man sich echt mal gönnen 🙂 Ich bin zwar nicht viel weiter als ein paar Meter auf dem Brett gekommen (bis zur Gesichtsbremse, aber hey) aber das kommt noch 😉

~ von unintendedpurpose - Juni 20, 2007.

3 Antworten to “Jetzt noch der Bericht vom vergangenen Wochenende Kitesurfing-Kurs am Steinhuder Meer”

  1. Nice site… I was wondering, where is that place on the picture… seems a lot o kitesurfing athletes at the beach.

    Thanks,

  2. Yeah, U r totally right about that. I described my first steps last weekend mastering the challenge of gettin´on the fuÖ#+%$´ board – but I m patient 😉 And it is to much fun, to let my fingers away from that challenging, entertaining life thing … Heyho, how´d you say?! Nice winds everytime 🙂

  3. sehr cool, würde ich auch gern mal probieren. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: