Langsam entspannt sich die Lage an der Heimatfront

So, der Abend kehrt ein. Es wird langsamer ruhiger – ein hektischer Tag mal wieder. Gestern ohne Ende Probleme mit meinem Rechner hier gehabt. Nicht nur das ich nach einem Tag hinterhältiger Kopfschmerzen um circa sechs Uhr aufgewacht bin (und das an nem Wochenende), nein – die KrÖnung war dann noch das mein DSL tot war – nix zu machen. Und das an einem Sonntag – quasi mitten in der Nacht. Irgendwie hab ich mit vielen erfolglosen Versuchen dann doch die Zeit überbrückt bekommen, bis die ersten Hähne zu krähen begannen Bäcker aufmachten. Ich hab mir dann erstmal Brötchen geholt und Frühstück gemacht, dann plötzlich und ohne weiteres zu tun war die Verbindung wieder da. Da hat wohl der InternetserviceProvider was zu basteln oder einstellen gehabt.

Aber es ging im Laufe des Tages noch fröhlich weiter – das nächste Problem das ich feststellte war das mein Bluetooth-Headset sich nicht mehr connecten ließ, das hieß erstmal skypen via Mikrofon der Webcam – nicht gerade sonderlich komfortabel…

Ich hab dann noch mal (wieder) alle BT Dienste rausgeschmissen, das Telefon zweimal neu gepaart und dann auch endlich wieder Verbindung über USB-Kabel bekommen (don´t ask me), den Adapter neu angeschlossen (dabei muß der nächste Konflikt entstanden sein, dazu gleich mehr)  und die komplette Bluetooth-Installation sauber wiederholt. Ich weiß nicht – um Himmels Willen – woran es gelegen hat nach mehreren Anläufen hat sich das dann auch wieder einrenken lassen. Mit zunehmender Ratlosigkeit und Gleichgültigkeit aber auch mit einer nichts-ahnenden Unbekümmertheit nahm ich also meine normale Computertätigkeit auf, hab E-Mails bearbeitet, Sachen recherchiert und verfolgt, Podcasts gehört und dann wollte ich mal eben meinen Organiser/PDA synchronisieren, nachdem ich einige Kontakte über Outlook in meinem Smartphone synchronisiert hatte. Tja und dann kam der nächste Klopper – Pustekuchen „Es konnte keine Verbindung hergestellt werden“. Aargh – das nächste Thema vor dem ich schließlich erstmal (nach mehreren vergeblichen Problemlösungsversuchen) kapituliert habe. Da ich zu keiner Lösung kam hab ich das erstmal ignoriert. Ich hab den Tag schon mal abgeschrieben und mich erstmal von jeder komplizierteren Elektronik ferngehalten.

Zum Abend hab ich dann aber doch noch mal neuen Mut gefaßt und auf die Empfehlung eines Arbeitskollegen noch ein Firmware-Update bei meinem Mobilephone gemacht. Mein erstes, muß ich dazu sagen. Ich bin auch ganz genau vorgegangen wie es die Onscreen Infos vorgegeben haben und habe alle Schritte  genau wie in der Anleitung durchgeführt. Es hat dann auch alles im großen und ganzengeklappt. Nur leider laufen so manche Programme danach nicht mehr. Und ich Depp hatte mir gerade die Mühe gemacht, alles mögliche zum Testen zu installieren und auch schon erste Sachen festgestellt und gefunden. Jetzt ist das alles erstmal wieder dahin, naja man lernt nicht aus. Ich werde mich wohl mal wieder etwas mehr auf das wesentliche beschränken müssen.

Von den Erlebnissen dieses Sonntags gebeutelt hab ich beschlossen, meinen (Uralt-Rechner) nochmal als Notfall-Maschine zumindest minimal lauffähig hinzubekommen. Ich hab mir erstmal eine neue Tastatur gekauft, meine alte war doch schon etwas abgenutzt und dient jetzt am Zweitrechner. Dann hat der Rechner  an dem ich zuhause arbeite noch einen DVD-Brenner spendiert bekommen, mein altes DVD-LW hat seinen Dienst vor kurzem versagt und da ich ja dann doch ganz gerne mal DVDs abspielen wollte …

Naja, und dann heute noch mit einem Kumpel an den Einbau und die Konfigurationsgeschichten gegangen, dabei das Gehäuse und die Komponenten ‚etwas‘ entstaubt. Jetzt läuft der Ersatzrechner ohne beim Hochfahren zu Verrecken, und in meinem Hauptrechner schnurrt der DVD-Brenner. Mein letztes Grafikkarten(treiber)problem auch noch mal korrekt gefixed, der Palm Organizer tut es jetzt auch wieder das muß ein Konflikt gewesen sein der beim Wechseln der USB-Anschlüße temporär aufgetreten ist heute nach teilweisem Modifizieren und try & err klappt es wieder (so what?).

Soweit doch schon mal wieder ganz annehmbare Fortschritte – bleiben noch einige wichtigere Programme für mein Symbian-Smartphone die ich unbedingt Testen möchte.

Ich bin ziemlich erledigt… Ich weiß nicht wollte eigentlich nur ein kurzes Lebenszeichen geben, nun gut ist ja wieder ein halbwegs ausführliches Update geworden. Wie auch immer 🙂 Ich dag vorsorglich schon mal gute Nacht, obwohl mein RSS-Reader platzt auch noch aus allen Nähten, Podcast sind auch einige zusammengekommen …

Mal sehen, wann ich das nächste Mal zum Schreiben kommen – meine Moblogging-SW ShoZu hab ich mir heute abend allerdings schon mal wieder installiert und eingerichtet, also sollte ich morgen auch wieder von unterwegs berichten können 🙂

~ von unintendedpurpose - Juni 4, 2007.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: