Ein ägyptischer Blogger verhaftet wegen Islamkritik

Darüber könnten auch die Tauchurlauber mal nachdenken 😉 wobei ich als Ausländer Ägypten nicht so gesehen habe, aber wie gesagt als Touri hat man nur einen kleinen Blick auf die Oberfläche.
Hier der Teaser zu der Heise-Meldung

Islam-Kritik: Vier Jahre Knast für ägyptischen Blogger

Ägypten ist eines von 13 Ländern, welche die internationale Journalistenorganisation Reporter ohne Grenzen als „Feinde des Internets“ bezeichnet. Der Regierung wird vorgeworfen, mit harter Hand gegen die Opposition und die Meinungsfreiheit vorzugehen. Amnesty International berichtet von Menschenrechtsverletzungen, willkürlichen Verhaftungen und Misshandlungen von Gefangenen. Hart geht die Regierung auch gegen Journalisten und Blogger vor, erst 2006 wurde ein verschärftes Pressegesetz verabschiedet. Jetzt wurde ein ägyptischer Blogger wegen kritischer Berichte zu vier Jahren Gefängnis verurteilt.

Aus Solidarität mit Karim Amer (Abdelkareem Soliman)

durch Robert Basic auf das Thema aufmerksam geworden

~ von unintendedpurpose - Februar 24, 2007.

Eine Antwort to “Ein ägyptischer Blogger verhaftet wegen Islamkritik”

  1. Da sage ich lieber nix zu !!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: