Lord Of The Rings Online – ich der Beta-Tester (*lach)

Durch Robert Basic hab ich den Tipp bekommen man könne sich bewerben als Testspieler des Online-Rollenspiel LOTRO Lord Of The Rings Online… Naja!

Ich konnte es ja auch nicht lassen 🙂 Und nach einigen Stunden (ohjee, bad times comin´) muss ich sagen, also erstmal es ist mein erstes “MMPORG” gewesen. Vorgestern hab ich mich mit unserem Spielleiter, der sich jetzt auch nen Webzugang geholt, über WOW (World Of Warcraft)  unterhalten. Ich hatte ihn also dazu schon interviewed und er sagte (für sich) nach einem Tag definitiv erstma angefixed. Ich konnte mir das Schmunzeln nicht verkneifen (hmmm, Stunden vor dem Rechner hocken? Sippen hin oder her)und irgendwie sind wir dann mit nem ich schau mir das mal an verblieben.

Tja und wie das Leben so spielt, was les ich hier heute so aus dem Augenwinkel im RSS-Reader? Robert kommt mit nem Link um die Ecke wo man sich für nen Betatest von
“Lord of the Rings Online” von Turbine Inc. bewerben kann. Ich hab mit Herr der Ringe absolut nix am Hut, kenne die Filme nicht, hab die drei Bücher von Tolkien nicht gelesen, auch wenn ich sie lange genug hier hatte (danke Jörg 😉 dafür hat meine Schwester die gelesen) – einfach nicht meine Welt – genausowenig wie die Raumschiff Enterprise-Welt zum Beispiel auch. Gibt mir nix, bisher zumindest.

Also eigentlich eine optimale Voraussetzung, daß das nix wird und ich das Thema schnell abgehakt und als Experiment vergessen kann – kost´ ja nix, oder “Schad´t ja nich” wie meine Oma immer gesagt hat.

Nun gut, nach der Download-Arie und aufkeimenden Zweifeln 3 (in Worten drei) Gigabyte, ob da meine Maschine nicht ins Straucheln kommt? Also gut, die recht ausführlichen Anleitungen zur Anmeldung bei Codemasters befolgt, das Spiel installiert… gestartet und … mittenrein in das bunte Treiben!

Also gut, ich geb es zu. Ein klein wenig Kulturschock, aber ich hab es mir schlimmer vorgestellt. Okay erstmal auf die Steuerung klarkommen, WASD und Mouse – das ist eigentlich recht intuitiv. Die Eingewöhnung geht recht zügig, die ersten Aufträge recht leicht zu bewältigen. Grafik sieht erstaunlich nett aus, liebevoll möchte ich nicht sagen, da fehlt noch der letzte Schliff, aber ich spiele glaube ich auch knapp mit den Minimalhardwareanforderungen.

Also nach einiger Spielzeit, muss ich sagen funny. Also so als Einstieg sicher mal eine Sache die man in Betracht ziehen könnte.

Der Tipp war auf jedenfall top von Robert 🙂 Ich guck jetzt nochmal, eben wurde leider die Verbindung unterbrochen. Außer etwas ruckeln kann ich soweit nix bemängeln, mal weitersehen! Wenn jemand noch spezielle Infos möchte einfach in den Kommentaren fragen, keine Angst liest eh so gut wie keiner mit 😉 Also … rinnjehaun!

Auf jedenfall werde ich hier auch weiterhin berichten, je nach dem wie lange der Enthusiasmus reicht und wieviel Feedback dabei rüberkommt, wenn es eh keine Sau interessiert brauch ich mir dann nämlich nicht die Mühe machen, darüber zu schreiben (bleibt mehr Zeit zum Spielen für anderes)

So, over and out!

~ von unintendedpurpose - Februar 17, 2007.

2 Antworten to “Lord Of The Rings Online – ich der Beta-Tester (*lach)”

  1. richtige qual deinen beitrag zu lesen, kriegt man ja nen hirnschlag bevor du zum gelben vom ei kommst 😦

  2. Hey!, – da gibt ma´ noch jemand seinen Senf dazu!;-)wie mutig

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: