So, home sweet home … nach dem langen Webmontag

Hmm – zu dem Spruch fällt mir gerade ein woher ich den kenne. Das muss sich in längst vergangenen Zeiten zugetragen, dass ich einen Stapel comics von einem älteren Cousin bekommen habe. Darunter waren auch einige Lucky Luke – Bände. Aus einer der Geschichte stammt das Bild der Erinnerung.

Auf jeden Fall bin ich jetzt zuhause angekommen! Ich war heute nach einer kurzen Nacht mit ca einer Stunde ruhen zur Arbeit gefahren hab von 08:30 bis 18:30 gearbeitet und bin dann direkt zum 4. Bremer Webmontag gefahren. Eine ganz interessante Veranstaltung, drei gute Vorträge zu unterschiedlichen Themen angehört. Im einzelnen zu den Themen
(Robert M. Albrecht) User generated Content: Wem gehört der Content eigentlich?

(Christoph Lange: Vorstellung meines (inzwischen nicht mehr ganz so) neuen Buchs “Wikis und Blogs – Planen, Einrichten, Verwalten“; ggf. kurzer Ausblick auf zukünftige Entwicklungen bei Wikis (nachgeholt von November)

Loretta Findeisen / Michael Reimann: “Möglichkeiten eines öffentlich-rechtlichen Rundfunksenders” / “Was bedeutet Web 2.0 für Bremen Vier”

Alles in allem sehr interessant, muss ich schon sagen. Auch das anschließende Socializing … beim nächsten Mal bin ich auch wieder dabei!

Webmontag Bremen

So und nun wünsche ich erstmal gute Nacht

MIC

EDIT: Dieser Beitrag wurde von meiner Blogspielwiese verschoben, da ich das Blog dort offensichtlich zerlegt habe. Gut, zum Glück komm ich an die drei  nennenswerten Artikel ran und kann dann gleich das ganze von vorne beginnen. (Ursprünglich veröffentlicht am 23.01.2007 – 00:02 Uhr)

UPDATE: Erste Aufzeichnungen gibt es hier

~ von unintendedpurpose - Januar 23, 2007.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: