Wow – was für ein Flashback! Spin

Mörder geil – was für ein Flash…

http://www.pl0g.de/wordpress/2006/11/30/sie-werden-halt-so-schnell-gros/

#

Wie geil!

Was für eine Entwicklung …

Meine ersten Games hab ich auf einer Konsole gespielt (hieß glaub ich Videocomputer VC 2600, ich guck morgen mal auf dem Dachboden) mit Steck-Modulen!

Dann die Tele-Spiele, zum mitnehmen. 2 Knöpfe = 2 Optionen (Rechts/Links). Früher (in meiner Kindheit) weitverbreiteter Zeitvertreib z.B. auf Fahrten ins Schullandheim.

Dann -hach- der Brotkasten, die 5,25″ Disketten (ach ja Datasetten *würg/kotz[verdrängt]) Das 1541/1571 Floppy-DiskDrive. Basic – das waren noch Zeiten 😉 Kaffeekochen und Trinken während der Ladezeiten (durchaus mal 5/10 min), Copy190, TurboPascal *lol … animierte Sprites … herrjeh. Mit Rucksack voll Diskettenboxen auf dem Fahrrad zu Kumpels hin!

Aber erste Games, immerhin. Mein Gott was hab ich Bomberman, Giana Sisters, The Last Ninja, A.C.E und so gedaddelt. Mit nem Kumpel – einer Pilot, einer Gunman und dann in den Dogfight … oder Summergames *lol und die Joystickfolter “sexgames” zum Schreien komisch …
Dann kam ein 128D – plötzlich konnte man umschalten von 40 auf 80 Zeichen je Zeile …
Das war ein Quantensprung … *lach Wie hieß das “Betriebssystem” da noch? *denk mit Multiplan Tabellenkalkulation, GEOS128, Hi-Eddi Mal/Zeichenprogramm …

Dann kam (irgend) eine SEGA Konsole auf, Nintendo gab es auch schon … Marksmanshooting, Zelda

und zu der Zeit ging es auch los mit “Atari Atari / ST / o weh o weh” und dem Kampf zwischen Atari und Commodore …

Der Amiga500 kam ins Haus, die 512kb Speichererweiterung (boah, nur 80DM) … dann kamen schon Spiele die auch grafisch etwas zu bieten hatten. Ich glaub der Amiga 600/1200 konnte dann schon 64.000 Farben (?) die hatten, ja auch schon 7,33 Mhz wow

Ja und dann der erste PC – ein Commodore CPC10, dann ein CPC20 mit nem 8088er Prozi *lol

Die Entwicklung schritt voran. 8086er Prozis, 80286SX-16Mhz.

Irgendwann gab es dann PC-Zeitschriften – die 80386er kamen, sogar mit Coprozessor = also als DX. EsCom, Highscreen *Gott Flashback, lach*

20,25mhz – Hey, was willst Du denn 33mhz! Dann 486er DX 50, 66mHz
mit bis zu 32 MB RAM

Tja die Spiele wurden sich irgendwie immer gleichartiger und die Auswahl schrumpfte mehr oder minder – imho – auf Genres. Gelegentlich was bahnbrechendes wie SimCity, Populus, Tetris, Sokoban, Gunship, Pirates, …

Der 586er war dann glaub ich der Pentium 1 oder? Das muß so ab Mitte 90er Jahre gewesen sein …

Herrjeh da liefen dann auch so Spiele wie Into The Eagles Nest, W Wolfenstein3D, KillingGameShow, Leisure Suite Larry 😉 durft ich nicht spielen, das war Papis *ggg
Ach ja, Adventures (Maniac Mansion war schon C64, Monkey Island so Amiga, Day Of The Tentacle PC), meine Herren. Oder Rollenspiele Betrayal at Crondor, Ultima, AD&D)
Ja meine Damen und Herren … bis dato war glaub ich fast MS DOS >DAS Betriebssystem. Grafische Benutzeroberflächen – what?

Naja mit zunehmenden System-Ressourcen kam dann Windows zum Zuge … und verbreitete sich wie die PEST 🙂

Die Spielekonsolen wie NES, SEGA … die Playstation (yeah, coole Autorennen, Tekken, Tombraider, Resident Evil …)

Tjaaha (*uhrguck, gähn, seufz) ein kleiner Trip in meine digitale Vergangenheit ‘hohohoo’ …

Und wo geht die Reise hin … In den Cyberspace, auf die Datenautobahn … jetzt gibt es Wii und Playstation III und Xbox und ach-was-weiß-ich nicht alles …

Schauen wir mal …

MIC

Danke für den Beitrag! So etwas liebe ich ja wirklich. Ein Thema an das ich gar nicht mehr gedacht hatte 🙂 Naja – ein Stichwort und es sprudelt aus einem heraus. Jetzt hab ich es mir ja von der Seele (ins Internet rein) geschrieben. Welch Last von meinen Schultern 😉

Nochmals D A N K E herrlich das Video!

~ von unintendedpurpose - Dezember 1, 2006.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: